RoyalClipper

Die Royal Clipper – 5 Masten, viele Segel

Ob die Royal Clipper mit ihren 5 Masten nun das längste oder größte Segelschiff der Welt ist, ist eigentlich egal. Sobald Sie es gesehen haben oder einmal darauf gereist sind, wird Ihnen klar sein: Die Royal Clipper ist einfach schön! Schon ohne aufgezogene Segel beeindruckt dieser Luxus-Großsegler durch Form- und Farbgebung, unter Segeln ist es eine Pracht! Vom Ufer aus übrigens (fast) genauso schön wie von Bord.

Gebaut wurde das Schiff erst im Jahre 2000, getauft von Königin Silvia von Schweden. Der eine oder andere wird auch schon einmal (bewußt oder unbewußt) mehr vom Schiff und der Schiffseinrichtung gesehen haben: Die Royal Clipper – zusammen mit den beiden anderen Seglern der Reederei Star Clippers – war Drehort der sechsteiligen ARD-Fernsehserie "Unter weißen Segeln".