Marseille

Kreuzfahrten ab Marseille

Marseille ist Frankreichs Tor zur Provence und zum Mittelmeer. Menschen unterschiedlicher Nationalität, Hautfarbe und Kultur bevölkern die Straßen und Plätze geben der alten Hafenstadt ihr unverwechselbares Gesicht.

Wer sich Marseille vor oder nach der Kreuzfahrt näher ansehen will: Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe des Vieux Port, des Alten Hafens, so dass man sie von dort zu Fuß gut erreichen kann. Da sind zum Beispiel das Fort St. Jean und das Fort Saint Nicolas. Die beiden Festungen stammen aus der Zeit des Sonnenkönigs Ludwig XIV. und bilden das Eingangstor zum Hafen.

Etwa einen Kilometer südlich davon befindet sich auf einem Berg die Basilika Notre Dame de la Garde. Von hier hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Marseille und das Hinterland, die Provence. Jeder Reisende, der nach der Mittelmeerkreuzfahrt ab Marseille noch etwas Zeit erübrigen kann, sollte die Gelegenheit nutzen, diese vielfältige Region mit Seealpen und Côte d’Azur zu erkunden, die schon berühmte Maler wie Van Gogh und Cezanne durch ihre Schönheit und ihr einzigartiges Licht inspirierte  (Übernachtungstipp: 1001-Ferienhaus.de)

Eine Übersicht verschaffen können Sie sich aber vielleicht auch von Bord der neuen MSC Bellissima oder der anderen MSC-Schiffe verschaffen, die bei ihren Abfahrten aus Deutschland bereits viele Freunde gefunden haben wie z.B. die MSC Meraviglia.

NEU Kreuzfahrten ab Marseille noch leicher finden mit der Monatssortierung