Januar 2022

Winterkreuzfahrten im Januar 2022,
z.B. mit der MS Amadea bis in die Karibik – und zurück.

Während im letzten Jahr das Kreuzfahrtangebot im Mittelmeer im Januar noch recht dünn war, sieht dies für 2022 schon deutlich besser aus.  Daher hier also nun eine Übersicht über

Eine Mittelmeerkreuzfahrt im Januar? Ist es da nicht zu kalt? Nicht so kalt wie in Deutschland. Außerdem führt die eine oder andere Reise auch an die afrikanische Küste oder Richtung Kanaren, die nicht umsonst auch „Inseln des ewigen Frühjahrs“ genannt werden. Zudem sind Sie ja an Bord bestens ausgestatteter Kreuzfahrtschiffe mit allerfeinsten Spa- und Wellnessangeboten. Besonders günstig sind die Winterkreuzfahrten auch noch. Der große Vorteil einer Mittelmeerkreuzfahrt im Januar ist zudem, dass auch an Land nur wenige Touristen unterwegs sind. Vor den Kassen zu den Sehenswürdigkeiten entfällt das Schlangestehen (manchmal allerdings auch, weil über Winter geschlossen ist) und Sie bekommen ein viel authentischeres Bild vom Alltagsleben in den Orten, die Sie besuchen.

Manchmal lohnt auch ein Blick auf die etwas längeren Kreuzfahrten, da sie hier für einen ausgesprochen günstigen Preis gleich das halbe Mittelmeer bereisen und viele interessante Häfen kennenlernen können. Bei den längeren Kreuzfahrten finden Sie aber auch solche, bei denen das Mittelmeer nur Startregion oder Durchgangsstation ist.

TIPP: So geht es z.B. mit der MS Amadea am 8.1.2022 ab Nizza erst durch das Mittelmeer, dann auf Transatlantikkreuzfahrt Richtung Kleine Antillen und Aruba, Jamaika oder Dominikanische Republik*, danach dann wieder zurück über den Atlantik und die Kanaren bis nach Mallorca. 6 Wochen Zeit sollten Sie im Gepäck haben, Winterbekleidung eher weniger.

Ein Nachteil der Winterkreuzfahrten soll nicht verschwiegen werden: Er besteht vor allem durch das eingeschränkte Flugangebot, das die An-/Abreise etwas erschweren oder verteuern kann. Schon so mancher Kreuzfahrtwunsch ließ sich nicht erfüllen, weil es kein passendes Flugangebot gab. Der Rat kann hier nur darin bestehen, möglichst frühzeitig zu buchen. Gerade die auf deutschsprachige Gäste ausgerichteten Reedereien bieten hierzu auch fast immer eine begrenzte Anzahl von Kreuzfahrten inklusive Flugan- und Abreise an. Die Mehrzahl der Kreuzfahrten wird allerdings ohne solche Arrangements angeboten, da viele Gäste (z.B. aus Österreich oder Süddeutschland) auch mit Auto oder Bahn anreisen.

* = In die Dominikanische Republik geht es nicht nur per Schiff, sondern auch mit ganz normaler Pauschalreise. Mit dem Flieger dauern An- und Abreise auch nicht ganz so lange. Günstige Angebote für die DomRep finden Sie auf 1001-Last-Minute-Reise.de.