Januar 2020

Winterkreuzfahrten im Januar 2020,
z.B. mit der AIDAmar. Oder bis nach Peru.

Eine Mittelmeerkreuzfahrt im Januar? Ist es da nicht zu kalt? Nicht so kalt wie in Deutschland. Außerdem führt die eine oder andere Reise auch an die afrikanische Küste oder Richtung Kanaren, die nicht umsonst auch „Inseln des ewigen Frühjahrs“ genannt werden. Zudem sind Sie ja an Bord bestens ausgestatteter Kreuzfahrtschiffe mit allerfeinsten Spa- und Wellnessangeboten. Besonders günstig sind die Winterkreuzfahrten auch noch. Der große Vorteil einer Mittelmeerkreuzfahrt im Januar ist zudem, dass auch an Land nur wenige Touristen unterwegs sind. Vor den Kassen zu den Sehenswürdigkeiten entfällt das Schlangestehen (manchmal allerdings auch, weil über Winter geschlossen ist) und Sie bekommen ein viel authentischeres Bild vom Alltagsleben in den Orten, die Sie besuchen.

Tipp: Manchmal lohnt auch ein Blick auf die etwas längeren Kreuzfahrten, da sie hier für einen ausgesprochen günstigen Preis gleich das halbe Mittelmeer bereisen und viele interessante Häfen kennenlernen können. Bei den längeren Kreuzfahrten finden Sie aber auch solche, bei denen das Mittelmeer nur Startregion oder Durchgangsstation ist. z.B. bei der Fahrt mit der MSC Amera von Phoenix, mit der es durch die Karibik und den Panamakanal bis nach Peru geht! Sie können aber auch einfach ganz entspannt mit der AIDAmar oder der Mein Schiff 4 ab Mallorca im Mittelmer kreuzen, denn die Fahrten dauern z.T. 9 bzw 10 Tage.

Einen Blick wert sind sicher auch die Neubauten Costa Smeralda und MSC Grandiosa.

Ein Nachteil der Winterkreuzfahrten soll nicht verschwiegen werden: Er besteht vor allem durch das eingeschränkte Flugangebot, das die An-/Abreise etwas erschweren oder verteuern kann. Schon so mancher Kreuzfahrtwunsch ließ sich nicht erfüllen, weil es kein passendes Flugangebot gab. Der Rat kann hier nur darin bestehen, möglichst frühzeitig zu buchen. Gerade die auf deutschsprachige Gäste ausgerichteten Reedereien bieten hierzu auch fast immer eine begrenzte Anzahl von Kreuzfahrten inklusive Flugan- und Abreise an. Die Mehrzahl der Kreuzfahrten wird allerdings ohne solche Arrangements angeboten, da viele Gäste (z.B. aus Österreich oder Süddeutschland) auch mit Auto oder Bahn anreisen.

Daher hier also nun
a) Januar-Kreuzfahrten im Mittelmeer (mit und ohne Flug) und

b) die Januar-Kreuzfahrten „mit Flug“. Hier ist dann i.d.R. auch gleich der Transfer vom Flughafen zum Schiff inklusive.